Nagelpilz Hausmittel – Was Funktioniert?

Hausmittel NagelpilzIn öffentlichen Bädern besteht eine erhöhte Chance, dass man sich einen Nagelpilz einfängt. Auch wenn das Risiko heute relativ gering ist, kommt es immer wieder vor, dass sich der ein oder andere einen Angelpilz in einen öffentlichen Bad, einer Sauna oder anderen Orten holt. Glücklicherweise ist ein peinlicher Besuch beim Arzt nicht immer nötig, denn es gibt auch natürliche Hausmittel gegen Nagelpilz.

Bevor wir aber die Hausmittel gegen Nagelpilz der Reihe nach durchgehen sei gesagt, dass man eine solche Pilzkrankheit nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte und dennoch einen Arzt aufsuchen sollte. Mittlerweile gibt es auch in vielen ganz normalen Shops eine Menge Produkte gegen Nagelpilz und auch das Sortiment diverser Online-Apotheken umfasst ein umfangreiches Angebot, doch es ist immer besser, wenn man auch Kenntnisse über die natürlichen Nagelpilz Hausmittel hat, die man für wenig Geld bekommt bzw. die man in der Regel sowieso schon daheim hat.

Hausmittel Apfelessig

Ein sehr gutes Nagelpilz Hausmittel stellt Apfelessig dar. Das gute daran ist, dass nicht nur die Wirkung ausgezeichnet ist, sondern auch die Anwendung kinderleicht ist. Man nimmt einfach etwas Apfelessig und mischt es im Verhältnis 1:1 mit Wasser. Nun verwendet man am besten etwas Watte oder ein Pad und tränkt dies in die Lösung. Die mit Nagelpilz betroffenen Stellen werden nun vorsichtig eingerieben und wichtig ist zudem, dass man danach die Füße gut abtrocknet. Dazu sei gesagt, dass es nicht zwangsläufig Apfelessig sein muss, sondern jeder beliebige Essig sein darf.

Teebaumöl gegen Nagelpilz

Nagelpilz HausmittelTeebaumöl oder Lavendelöl sind ebenfalls ausgezeichnete Hausmittel gegen Nagelpilz, die sich nicht selten in Deutschlands Küchen befinden. Auch hier gibt man einfach ein paar Tropfen auf einen Wattebausch und reibt die betroffenen Stellen ein. Am besten ist es ,wenn man diesen Vorgang über den Tag verteilt 3-4 Mal wiederholt, um beste Ergebnisse zu erzielen. Diese Öle haben eine ganz natürliche Wirkung ohne chemische Zusatzstoffe und haben eine ausgezeichnete antibiotische und antimykotische Wirkung, die bereits nach einer Behandlungsdauer von ungefähr 1-2 Wochen eintritt.

Es soll weitere Öle geben die helfen und so sagt man, dass auch Olivenöl und Oregano-Öl ausgezeichnete Hausmittel gegen Nagelpilz sind. Die Öle werden wie gewohnt auf etwas Watte gegeben und die betroffenen Stellen damit eingerieben. Am besten wiederholt man diesen Vorgang 3-4 Mal pro Tag, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Hier sollte man die Anwendung höchstens 2 Wochen lang durchführen, um den Fußpilz effektiv zu bekämpfen.

Backpulver als Nagelpilz Hausmittel

Ein Hausmittel gegen Nagelpilz, welches sich nun wirklich in jeder Küche finden lässt ist einfaches Backpulver. Man kann Backpulver auch zur Vorbeugung verwenden und die Anwendung gestaltet sich auch hier sehr simpel. Man richtet sich einfach eine Paste aus Backpulver vermischt mit etwas Wasser an und reibt die mit Fußpilz befallenen Stellen ein. Hier kann man natürlich auch etwas variieren und beispielsweise etwas des oben genannten Öls hinzu geben.

Bittersalz

Ein letztes und häufig vergessenes Nagelpilz Hausmittel ist Bittersalz. Dieses Mittel findet man zwar nicht in jeder Küche, aber man hat auch keine Probleme damit, sich auf die Schnelle Bittersalz zu besorgen. Hier legt man die betroffenen Stellen oder gleich die ganzen Füße bzw. Hände in eine Bittersalzlösung ein und kann bereits nach 1-2 Wochen erste Erfolge verzeichnen.

Mehr zum Thema:

Both comments and pings are currently closed.

3 Kommentare to “Nagelpilz Hausmittel – Was Funktioniert?”

  1. Manfred says:

    Ich habe mich kundig gemacht und auch selbst Erfahrungen gesammelt. Habe einige Hausmittel ausprobiert und es gibt ein Problem: meistens nach kurzer Besserung kommt der Pilz wieder zurück. Brutale Methoden wie Säuren oder Salze schädigen die Hautzellen noch mehr und machen sie noch anfälliger, den Pilz störts nicht.
    Bei mir half nur eine Mischung aus Peressigsäure, wasserstoffperoxid und Alkohol. Hat auf der Haut wenige Tage gedauert, beim Nagel mehrere Monate. Jetzt ist Ruhe.

    • Wandling says:

      Lieber Manfred,

      danke für den Tip. In welcher anteilsmässigen Zusammensetzung hast Du diese drei Ingredenzien zusammengemixt?
      Vielen Dank im Voraus

      Wandling

      • cattleya says:

        Hat vielleicht jemand die Anteile von der o.g. Mischung herausgefunden? Oder selbst eine erfolgreich zusammengestellt? Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar! Grüße Cattleya

Powered by WordPress