Nagelpilz – Symptome und Diagnose

nagelpilz befallImmer mehr Menschen in Deutschland werden von Nagelpilz heimgesucht. Auch wenn dieses Krankheitsbild alles andere als schön aussieht, hat es wenigstens den Vorteil, dass es sich durch typische Nagelpilz Symptome äußert, so dass man schnell erkennen kann, dass man von Nagelpilz betroffen ist.

Die bekanntesten und am häufigsten auftretenden Nagelpilz Symptome sind eine Verdickung der Nagelplatte mit gelb-braunem Erscheinungsbild. Diese Verfärbung beginnt in den meisten Fällen vom Rand her, da dies der Ort ist, an dem sich die Pilze ansetzen und sich von dort aus verbreiten. Sollte es der Fall sein, dass Hefen die Verursacher dieser Verfärbungen sind, dann kann eine solche auch am Nagelwall zu erkennen sein, also genau dort wo der Nagel herauswächst. Das größte Problem das die meisten Menschen haben ist, dass sie die Problematik nicht auf Nagelpilz einschätzen und es somit auch sein lassen dementsprechende Maßnahmen einzuleiten und die Nägel behandeln zu lassen. Sollte man diese Nagelpilz Symptome erkennen, dann ist schnelles Handeln gefragt denn je länger man wartet, desto weiter kann sich der Nagelpilz ausbreiten.

Nagelpilz Diagnose beim Arzt

nagelpilz diagnoseSollte man solche Verfärbungen an den Nägeln entdecken, sollte man diese Nagelpilz Symptome von einem Arzt untersuchen lassen, um Sicherheit zu erhalten, ob es nun wirklich Nagelpilz ist oder eventuell nur Schuppenflechte. Der Arzt erkennt sofort, ob es sich um einen echten Nagelpilz handelt und zwar nicht nur anhand der verfärbten Stellen, sondern auch an der Verdickung des Nagels. Mit dem nötigen Hintergrundwissen kann man natürlich auch selbst erkennen, ob es wirklich ein Nagelpilz ist von dem man da betroffen wurde, allerdings sollte man es sich dennoch nicht nehmen lassen, einen Arzt aufzusuchen, um einfach Klarheit zu haben.

Die Nagelpilz Diagnose dauert nicht lange und bereits nach wenigen Minuten weiß man was los ist. Die erste Amtshandlung des Arztes bei Verdacht auf eine Nagelpilzerkrankung ist, die betroffenen Stellen gründlich zu desinfizieren, um einer baldigen Vermehrung des Pilzes entgegenzuwirken. Zudem wird der Nagel noch etwas gekürzt, um ein effektives Arbeiten zu erleichtern. Nach der ersten Nagelpilz Diagnose erfolgt noch eine Anfärbung des abgeschnittenen Nagelmaterials. Dieser Vorgang erfolgt unter Zuhilfenahme einer ganz speziellen Tinte, mit welcher der Arzt sofort die einzelnen Pilzfäden erkennen kann und erste Aussagen darüber machen kann, um welchen Pilz es sich genau handelt und wie weit dieser bereits vertreten ist. Erst wenn diese umfangreiche Diagnose vorüber ist kann der Arzt genaue Angaben dazu machen, wie man mit der weiteren Behandlung vorgehen sollte.

Behandlung mit Nagellack

nagellackMan sollte versuchen, es dem Arzt so einfach wie möglich zu machen, die Pilzerkrankung erkennen zu können, was wohl auch im eigenen Interesse liegt. Somit sollte man vor dem Arztbesuch darauf verzichten, die Nägel mit Nagellack zu behandeln, da es der Arzt somit schwerer hat, die angesiedelten Pilzkulturen erkennen zu können. Wenn man bereits selbst schon versucht hat, mit Hilfe von medizinischem Nagellack die Nägel zu behandeln, dann sollte man diese mindestens zwei Wochen vor dem geplanten Arztbesuch absetzen. Der Arztbesuch bei Verdacht auf Nagelpilz gestaltet sich relativ einfach, da man keine Schmerzen erleiden muss und die ganze Prozedur schnell vorbei ist. Denken Sie einfach stets daran, dass es Krankheitsbilder gibt mit denen nicht zu spaßen ist und Nagelpilz eines davon ist.

Mehr zum Thema:

Both comments and pings are currently closed.

Kommentare geschlossen.

Powered by WordPress